Ihr Kurzurlaub zu Ostern

Erleben Sie ein entspanntes Osterwochenende auf Schloss Stülpe!

Barockschloss Stülpe ist ein ganz besonderer Ort und nicht nur eine beliebte Location für Hochzeiten. Das Schloss dient vielmehr auch immer wieder als exklusive Kulisse für Filmaufnahmen oder für professionelle Produktfotografie. Gehen Sie auf Entdeckungsreise nach Stülpe!

Hier erfahren Sie mehr über unser wunderschönes Schloss Stülpe!

Zu Ostern haben wir Ihnen ein buntes Programm für jeden Geschmack zusammengestellt. Zur Buchung wenden Sie sich sehr gern an info@schloss-stuelpe.de

1. Tag: Karfreitag, 30.März 2018 – Verbleiben vor Ort

ab 9.00 Uhr: Bio Brunch im Schloss möglich
€19,50/Pers., € 12,00/Kinder, Kinder unter 5 Jahre kostenfrei
ab 9.00 Uhr: Einchecken möglich
Begrüßung durch die Schlossherrn
Führung durch die Schlossanlage mit dem Schlossherrn.
Entspannung auf der Schlossanlage und im Park

  • Schmiede als Kinosaal
    Auf großer Leinwand: „Ein russischer Sommer“ über das letzte Lebensjahr von Leo Tolstoi und andere auf Schloss Stülpe gedrehte Filme. Mit frisch gemachtem Popcorn. Ein Tipp für Gruppen.
  • Teatime + Kaffee mit Köstlichkeiten aus unserer Schloss Patisserie im Gelben, Roten und Blauen Salon oder im Schlosspark unter alten Linden.
    In allen Appartements gibt es zahlreiche Bücher und Zeitschriften
    Gerne leihen wir Ihnen weitere aus. Oder Filme aus unserer DVD Sammlung mit vielen UFA Klassikern, historischen Filmen.
  • Spiele im Park: Krocket, Federball, Basketball, Fußball.
  • Porsche Traktor fahren (Porsche Diesel 1959)

  • Entspannen auf unseren Liegestühlen im Park
  • Relaxen in unserer Wellness Sauna Oase im Gartenhaus (Dampfsauna + Trockensauna)
  • Per Fuß oder Rad zum Badesee von Schloss Stülpe. Im Umkreis von 10 km gibt es 11 Seen, die in einem Fahrradrundkurs auch zum Baden erkundet werden können (Gottower See, Sperrenberger See)
  • Ausgewiesene Rundwanderwege direkt vom Schloss durch den Schlosspark, entlang alter Eichenalleen, durch die Flämingwiesen und märkische Wälder.
  • Für Naturliebhaber + Ruhesuchende: Wanderung durch das Stülper Naturschutzgebiet Heidehof- Golmberg auf Wolfsspurensuche.Das Wildnisgebiet hat nationale und internationale Bedeutung und wird von allen Naturschutzverbänden in Deutschland als zukünftiger Deutscher Nationalpark entwickelt
  • Wanderung auf den Golmberg, der höchsten Erhebung des Niederen Flämings mit Blick bis zur Oder, Spree und Elbe, einer bedeutenden mittelalterlichen Wallfahrtsstätte vorbei am Bergquellsee.
  • Wanderung zu den Gipsbrüchen und des alten Brennofens in Kaulsdorf, dem Aussichtsturm im Sperrenberg mit verschiedenen Naturlehrpfaden.
  • ab 12.00 Uhr: Ausflugtipp (4 km) Brot und Kuchen aus dem Lehmbackofen im Nachbarort Jänickendorf (auch zur Selbstverpflegung im Appartement)
  • Besichtigung der Museumsscheune in Jänickendorf mit altem Gerät aus dem 19 Jh. aus Landwirtschaft und Haushalt (sehenswert), direkt neben dem Lehmbackofen, links an der Hauptstraße in 1 Kurve
  • 13.00 Uhr – 16.00 Uhr: Museumsdorf Glashütte (12 km): „Ostereier bemalen nach sobischer Art in Wachstechnik“. Ausstellungshaus am Hüttenbahnhof, Hüttenweg 19b
  • 13.00 Uhr-16.00 Uhr: Ausflug in den Spreewald: Osterwerkstatt – Erlernen der alten Techniken des Eierfärbens + Bemalens nach wendischem/ sorbischem Brauchtum. Haus der Begegnung, Am Bahndamm 12b in Burg-Dorf. Kostenfrei. Tel 03560/7501612
  • Abends: Gemütlicher Teil an der Schloss Bar
  • Begrüßungsdrink (kostenfrei)
  • Wellness mit Saunagang
  • Im Roten Salon am Kamin mit Zwiebelkuchen & Riesling

Dinner Restaurant Unter den Eichen in Holbeck (3 km): www. Landgasthausholbeck.de

2. Tag, Ostersamstag, 31.März 2018 – Spreewald Bräuche erleben

8.00 Uhr – 11.00 Uhr: Bio Brunch mit regionalen Produkten im Blauen & Gelben Salon
oder Selbstverpflegung im Appartement

Weitere Radausflüge:
Wunderbarer Rundkurs mit dem Fahrrad auf der Skaterbahn über Romantikdorf Ließen, Wahlsdorf mit Schloss und Einkehrmöglichkeit und Biergarten, Erlebnishof Werder, Zisterzienser Kloster Zinna und Besuch des Webermuseums. Der Textilort Zinna wurde von Friedrich dem Großen gegründet.

Jüterbog
Führung durch die 1000 Jahre alte Stadt Jüterbog, die im Mittelalter und in der Auslösung der Reformation eine besondere Rolle spielte.Mittelalterlicher Stadtrundgang durch die 1000 Jahre alte Stadt Jüterbog mit Reformationsgeschichte.
Besuch des Zisterzienser Klosters Zinna + Webermusuem.

Ausflug in den Spreewald (40 km)
In Schlepzig: Führung + Verkostung von „Deutschlands Besten Whisky Awards“ der Spreewaldbrennerei. Besucherzentrum UNESCO Bioshärenresevat.
In Straupitz: Führung durch die letzte Windmühle Europas, die das gesundheitsfördernde Leinöl presst inkl. Verkostung. Besuch des historischen Kornspeichers + Bauernmuseums.
Kanufahrt oder Padeltour durch den Spreewald
Besuch der Slavenburg Raddusch in Vetschau
10 Uhr – 18 Uhr Ostern in Lübben: Ostermarkt & Osterwerkstatt.
14 Uhr- 18 Uhr: Hafenkonzert

10 Uhr – 18 Uhr: Burg-Dorf: Osterfest auf dem Festtagsplatz mit Kinderpony Reiten,
Markt und vielen Darbietungen für Groß und Klein.
11 Uhr – 17 Uhr: Osterwerkstatt – Sobisches/wendisches Brauchtum. Einführung in traditionelle Wachs-, Bossiel-, Ätz-, Kratztechnik beim Eierverzieren.
Haus der Begegnung, Am Bahndamm 12b, Burg-Dorf, Tel. 035603 7501612
18 Uhr – 2 Uhr: Osterfeuer
11, 13, 15 Uhr: Freilichtmuseum Lehde (ein Muss im Spreewad!)
Wiedereröffnung Saison 2018; Bäuerliche Osterbräuche des Spreewalds im 19 Jh.
Zum Ausprobieren: Seilen und traditionelles Verzieren von Ostereiern.
abends: Osterfeuer in Schönefeld (2 Km) ab 18 Uhr, Neunhofer Str. 36a

  • Festliches Dinner im Bahnhof Rehagen www.bahnhof-rehagen.de
    Bahnhof Rehagen mit seinem französichem Koch Christoph Boyer.
  • Selbstverpflegung in Appartements
  • Vor dem Kamin im Roten & Blauen Salon
  • Wellness mit Saunagang

3. Tag, Ostersonntag, den 01.April 2018

8.00 Uhr – 11.00 Uhr: Bio Brunch im Schloss/Schmiede oder Selbstversorgung
Ostereier suchen im Schlosspark

11.00 Uhr – 15.00 Uhr (Fahrrad) Tour durch das Baruther Urstromtal – Tal der Schlösser und Kraniche nach Zesch am See, einem verträumten, völlig abgeschiedenen Dorf, nördlich von Baruth.

Oster Büffet in der Märkischen Traube:
Osterlamm mit grünen Bohnen, Zander auf Fenchelgemüse, Ratatouille, hausgebeizter Lachs, Frühlingssalate, Golßer Schinkenspezialitäten & mehr. Hausgemachte Desserts: Ostermuffins, Petit Fours, Streuelkuchen, Mousse au Chocalate, € 19,50/Pers.

14 Uhr: Führung durch das Schloss Wiepersdorf der Romantik Schriftstellerin Bettina von Armin. Besuch des Museums, der Kirche und der Grabstätten.


10 Uhr – 16 Uhr: Glasblasen im Museum Glashütte. Manufaktur wurde vom Grafen Solms-Baruth 1715 gegründet. Heute weitläufiges Museumsdorf mit handwerklichen Geschäften, Hofläden mit regionalen Produkten und Frühlingspflanzen.

10 Uhr – 18 Uhr; Ausflug zum Wildpark Johannismühle
Hier sind die Tiere zu sehen, wie Sie vor einigen Jahrhunderten unsere Region bevölkerten: Wildpferde, Auerochsen, Wisente, Bären, Wölfe u.a..

abends:

  • Besuch der Traditionsgaststätte Reuner in der Baruther Glashütte mit Hausschlachtung, selbstgebackenes Brot, Selbstverpflegung in der Schmiede/Schlosssküche
  • Wellness mit Saunagang
  • Dinner Restaurant Unter den Eichen in Holbeck (3 km) , www. Landgasthausholbeck.de

4. Tag, Ostermontag, 2.April 2018

8.00 Uhr – 11.00 Uhr: Bio Brunch im Schloss/Schmiede oder Selbstversorgung
Ostereier suchen im Schlosspark

11.00 Uhr – 15.00 Uhr(Fahrrad) Tour durch das Baruther Urstromtal – Tal der Schlösser und Kraniche nach Zesch am See, einem verträumten, völlig abgeschiedenen Dorf, nördlich von Baruth.

Oster Büffet in der Märkischen Traube:
Osterlamm mit grünen Bohnen, Zander auf Fenchelgemüse, Ratatoílle, hausgebeizter Lachs, Frühlingssalate, Golßer Schinkenspezialitäten & mehr. Hausgemachte Desserts: Ostermuffins, Petit Fours, Streuelkuchen, Mousse au Chocalate, € 19,50/Pers.

10 Uhr: Osterwanderung 10 km der Zeitung Märkische Allgemeine
Start: Petkus (6 km) Sportzentrum gegenüber Skater Hotel bis Merzdorf. An der Wanderung nehmen traditionell 1.000 Pers. teil.

Paddeln im Mellensee: Leihen Sie sich ein Paddelboot aus: Klausdorfer Straße 15,

Unser Bio Frühstücksbrunch
Vielzahl regionale und internationaler Wurst – und Käsespezialitäten, warme Speisen:
Bio Landeier direkt aus dem Nest, frisch zubereitet als Rühr- oder Spiegelei, gekochte Landeier, gebratende Pfifferlinge, Steinpilze nach Saison aus den Stülper Wäldern, Bacon, Würstchen. Bio Frischmilch/Käse/Gläserne Molkerei Münchehofe, Soja- und Lactosefreie Milch, große Palette von Obst, Frischkäse, Yoghurt, verschiedene Müsli mit Früchten/Nüssen/Cornflakes, Auswahl selbstgemachte Marmeladen, Direkt Fruchtsäfte verschiedener Sorten, eigener Bio Honig, Auswahl von verschiedenen Arten von Brötchen und regionalen Steinofen und Bio Broten, essbare Blüten, Kräuter und Frischgemüse aus dem Demeter Schlossgarten. Kaffespezialitäten wie Latte Macchiato, frisch gemahlender Kaffee, erlesene Teesorten. € 19,50/Pers., € 12,00 (5-12 Jahre). Im Blauen Salon/Schloss mit brennendem Kamin

Kaffee & Kuchen, Tea Time
Verführerische Torten und Kuchen aus der Schloss Patisserie. Kaffee, Tee, selbstgemachte Limonaden, Mineralwasser. Euro 13,50/Pers.
Kaffeetafel im Park mit unserem klassischen Gartenmobiliar oder auf der Schlossterrasse. Englisches Landhaus Geschirr, Silberbesteck oder in den Salons

Schloss Stülpe als Shooting Location für Galeries Lafayette Modestrecke Herbst/ Winter 2017

Das Kundenmagazin der Galeries Lafayette mit den Herbst/Winter-2017-Trends und -Highlights aus Mode, Beauté und Gourmet, Fotostrecken mit Caro Daur und Erik Scholz, verführerischer Lingerie (fotografiert auf Schloss Stülpe) und süßer Kindermode.

Holen Sie sich jetzt Ihr persönliches Exemplar (kostenfrei in den Galeries Lafayette) oder laden Sie sich LES NOUVELLES hier bequem als PDF auf Ihren Computer, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone und lassen Sie sich inspirieren!

 

Frühlingshochzeit

Wir schwelgen in Erinnerungen und es erfüllt uns noch immer mit Stolz, dass wir diese wundervolle Hochzeit im Frühling umsetzen durften.

Die Braut, die aus New York kam und Deutschland bei der UNO vertritt, ihr Ehemann und viele internationale Gäste buchten ihre Reise direkt: New York- Stülpe (über Tempelhof) und Stülpe – New York. Begonnen wurden die Feierlichkeiten bereits am Freitag  mit einer standesamtlichen Hochzeit im Roten Salon im engen Familien- und Freundeskreis. Einen Tag später erlebte Schloss Stülpe eine Premiere: die Freie Trauung im angrenzenden Wald. Für uns bislang einmalig und wunderschön!

Seit Anfang des Jahres arbeitet Schloss Stülpe eng mit Christoph Boyer zusammen. Der Franzose betreibt mit seiner Berliner Frau den Bahnhof Rehagen, ein sehr erfolgreiches Restaurant ganz in Nähe. Monsieur Boyer kreierte für die Hochzeitsgäste ein erstklassiges Gala Menü mit französischem Akzent und rundete damit das Hochzeitswochenende perfekt ab.

Für das kommende Jahr 2018 haben wir noch freie Termine für Ihre Traumhochzeit und freuen uns, gemeinsam mit Ihnen individuelle Konzepte auf Schloss Stülpe umzusetzen!

Making Of: Galeries Lafayette Fotostooting

Vor zwei Wochen hatte Schloss Stülpe die Galeries Lafayette Berlin zu Gast. Grund war das  Fotoshooting für die Herbst-/ Winterausgabe des Kundenmagazins LES NOUVELLES (erhältlich ab 22.September 2017). Es war uns eine große Freude das Team willkommen zu heißen und wir sind sehr gespannt auf die finale Fotostrecke. Wir präsentieren einen kleinen Einblick hinter die Kulissen.

Mode Fotografin: Lina Tesch

Making-Of Bilder: Max Mattisek